Nicaragua, Ausflug ins Naturreservat Isla Juan Venado, Januar 2013

Die ADEINA-Kinder haben erst kürzlich einen Ausflug zu Anke Follmer und ihrer Kindergruppe nach Leon unternommen. Gemeinsam ging es zum nahe gelegenen Naturreservat Isla Juan Venado, das direkt an der Pazifikküste liegt und sich durch seine wasserdurchzogene Mangrovenwälder und eine atemberaubende Tier- und Pflanzenwelt auszeichnet.

Hier ein kurzer Bericht von Tupac Solorzano:

„Wir sind sehr früh aufgestanden um rechtzeitig in Leon zu sein. Dort haben wir die Kinder der Gruppe von Anke getroffen. Zusammen sind wir in das Naturreservat Isla Juan Venado gefahren. Es war so toll die gespannten Gesichter der Kinder zu sehen, die teilweise zum ersten Mal in das Reservat fuhren – mich eingeschlossen. Als wir ankamen machte es uns ein wenig Angst durch den Schlick zum Wasser gehen zu müssen, aber nachdem wir uns getraut haben, fühlte sich der matschige Untergrund einfach nur großartig an. Es hat sehr viel Spaß gemacht, im Schlick und im Wasser zu spielen; es ist so, als ob man wieder Kind sei. Die Kinder haben heute auf jeden Fall ihre Kindheit genießen können.“

Fotos dazu findest du hier.